Wenn das Licht erlischt,

bleibt die Trauer.
Wenn die Trauer vergeht,

bleibt die Erinnerung.

Sterbefälle

Hilda Hani
Landwirtin i. R.
Arbing, Hummelberg 9 

Nach einem Leben, erfüllt von Arbeit, Liebe und Fürsorge für ihre Familie, ist sie am Mittwoch, dem 3. März 2021, wohlvorbereitet, im 90. Lebensjahr zu Gott, unserem Herrn, heimgekehrt.

Aus gegebenem Anlass findet das Begräbnis im engsten Familienkreis statt.

Wir beten für unsere liebe Verstorbene am Dienstag, dem 9. März 2021, um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Arbing.

Es besteht die Möglichkeit, am Dienstag zwischen 14.00 Uhr und 20.00 Uhr in der Aufbahrungshalle Arbing persönlich an der Urne Abschied zu nehmen.

Wir sind sehr dankbar für die stille Anteilnahme und für das Gebet. Kondolenzpost kann bei der Aufbahrung abgegeben werden. Es ist auch möglich, die Anteilnahme hier auf der Homepage zum Ausdruck zu bringen.

Spendenmöglichkeit statt Kränzen und Blumen:
Kalvarienbergkapelle PergIBAN: AT31 3477 7000 0951 0652
Verwendungszweck: Spende Hani Hilda
Wolfgang Jung
Perg, Naarntalstraße 20 

Gott, der Herr, hat ihn am Donnerstag, dem 25. Februar 2021, ganz unerwartet, im 54. Lebensjahr, zu sich in seine schützenden Hände genommen.

Das Begräbnis und die Beisetzung der Urne fanden im allerengsten Familienkreis statt.

Hermine Schinnerl
Landwirtin i. R. - Eder
Allerheiligen, Oberlebing 28 

Gott, der Herr, hat sie am Mittwoch, dem 24. Februar 2021, im 85. Lebensjahr zu sich in seine schützenden Hände genommen.

Aus gegebenem Anlass findet das Begräbnis im Familienkreis statt.

Wir beten für unsere liebe Verstorbene am Montag, dem 1. März 2021, um 19.00 Uhr in der Wallfahrtskirche Allerheiligen.

Es besteht die Möglichkeit, sich am Montag, zwischen 10.00 Uhr und 20.00 Uhr, in der Aufbahrungshalle Allerheiligen persönlich von unserer lieben Verstorbenen zu verabschieden.

Wir sind sehr dankbar für die stille Anteilnahme und für das Gebet. Kondolenzpost kann bei der Aufbahrung abgegeben werden. Es ist auch möglich, die Anteilnahme hier auf der Homepage zum Ausdruck zu bringen.

Walter Hofreiter
Lohnverrechner der voestalpine i. R.
Naarn, Höhenweg 3 

Er ist am Freitag, dem 19. Februar 2021, nach längerer Krankheit, im 72. Lebensjahr friedlich eingeschlafen.

Das Begräbnis findet aus gegebenem Anlass im kleinen Kreis statt.

Wir beten für unseren lieben Walter am Montag, dem 1. März 2021, um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche Naarn.

Es besteht die Möglichkeit, sich am Montag, zwischen 10.00 Uhr und 20.00 Uhr in der Aufbahrungshalle Naarn an der Urne von unserem lieben Verstorbenen zu verabschieden. Kondolenzpost kann bei der Aufbahrung abgegeben werden. Es ist auch möglich, die Anteilnahme online unter www.bestattung-knoll.at zum Ausdruck zu bringen.

 

Wir ersuchen, von Kranz- und Blumenspenden abzusehen.

Maria Schartmüller
Windhaag, Altenburg 3
zuletzt Seniorium Mauhausen 

Sie ist am Sonntag, dem 7. Februar 2021, nach längerer Krankheit, im 83. Lebensjahr zu Gott, unserem Herrn, heimgekehrt.

Wir versammeln uns am Freitag, dem 12. Februar 2021 um 13.20 Uhr in der Pfarrkirche Windhaag zum Gebet. Nach der feierlichen Einsegnung um 14.00 Uhr und dem heiligen Requiem geleiten wir unsere liebe Verstorbene zu ihrer letzten Ruhestätte.

Betstunde: Donnerstag um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Windhaag

Es besteht die Möglichkeit, am Donnerstag, zwischen 15.00 Uhr und 20.00 Uhr, in der Aufbahrungshalle Windhaag persönlich Abschied zu nehmen. Kondolenzpost kann bei der Aufbahrung abgegeben werden. Es ist auch möglich, die Anteilnahme hier auf der Homepage zum Ausdruck zu bringen.

 

Wir ersuchen, von Kränzen und Blumen Abstand zu nehmen.

 

Johann Mörwald
Windhaag, Weingarten 50 

Er ist am Freitag, dem 5. Februar 2021, sehr unerwartet, im 70. Lebensjahr von uns gegangen.

Wir versammeln uns am Donnerstag, dem 11. Februar 2021, um 13.20 Uhr in der Pfarrkirche Windhaag zum Gebet. Nach der feierlichen Einsegnung um 14.00 Uhr und dem heiligen Requiem geleiten wir unseren lieben Hans zu seiner letzten Ruhestätte.

Betstunde: Mittwoch um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche Windhaag

Es besteht die Möglichkeit, am Mittwoch, zwischen 10 und 20 Uhr, in der Aufbahrungshalle Windhaag persönlich Abschied zu nehmen. Kondolenzpost kann bei der Aufbahrung abgegeben werden. Es ist auch möglich, die Anteilnahme hier auf der Homepage zum Ausdruck zu bringen.

Spendenmöglichkeit statt Kränzen und Blumen:
Rotes Kreuz - Bezirksstelle PergIBAN: IBAN AT48 2032 0041 0000 0754
Verwendungszweck: Spende Mörwald Johann
Josef Kiehas
Werksmeister der voestalpine i. R.
Au/Donau, Oberer Markt 19 

Er ist am Mittwoch, dem 3. Februar 2021, gestärkt durch die heiligen Sakramente, im 86. Lebensjahr zu Gott, unserem Herrn, heimgekehrt.

Das Begräbnis findet aus gegebenem Anlass im kleinen Kreis statt.

Es besteht die Möglichkeit, sich am Donnerstag, dem 11. Februar 2021, zwischen 10.00 Uhr und 19.00 Uhr, in der Aufbahrungshalle Naarnpersönlich von unserem lieben Verstorbenen zu verabschieden.

Wir sind sehr dankbar für die stille Anteilnahme und für das Gebet.Kondolenzpost kann bei der Aufbahrung abgegeben werden. Es istauch möglich, die Anteilnahme online unter www.bestattung-knoll.atzum Ausdruck zu bringen.

Spendenmöglichkeit statt Kränzen und Blumen:
Rotes Kreuz - Bezirksstelle PergIBAN: IBAN AT48 2032 0041 0000 0754
Verwendungszweck: Spende Kiehas Josef
Aloisia Schaurhofer
Perg, Zaubertal 30 

Sie ist am Dienstag, dem 2. Februar 2021, sehr unerwartet, im 74. Lebensjahr von uns gegangen.

Das Begräbnis findet aus gegebenem Anlass im kleinen Kreis statt.

Es besteht die Möglichkeit, am Montag, dem 8. Februar 2021, zwischen 10.00 Uhr und 19.00 Uhr, in der Aufbahrungshalle Perg persönlich an der Urne von unserer lieben Verstorbenen Abschied zu nehmen.

Wir sind sehr dankbar für die stille Anteilnahme und für das Gebet. Kondolenzpost kann bei der Aufbahrung abgegeben werden. Es ist auch möglich, die Anteilnahme online unter www.bestattung-knoll.at zum Ausdruck zu bringen.

 

Wir ersuchen von Kranz- und Blumenspenden abzusehen.

 

Christine Schwandl
Mitterkirchen 30 

Sie ist am Montag, dem 1. Februar 2021, gestärkt durch die heiligen Sakramente, im 86. Lebensjahr friedlich eingeschlafen.

Wir versammeln uns um Mittwoch, dem 10. Februar 2021, um 13.30 Uhr in der Pfarrkirche Mitterkirchen zum Gebet. Nach der feierlichen Einsegnung um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche und dem heiligen Requiem geleiten wir unsere liebe Verstorbene zu ihrer letzten Ruhestätte und setzen die Urne im Familiengrab bei.

Coronabedingt ist in der Kirche und am Friedhof ein Abstand von 2 Metern einzuhalten. Auch das Tragen einer FFP2-Maske ist verpflichtend.

Es besteht die Möglichkeit, sich am Dienstag, dem 9. Februar 2021, zwischen 14.00 Uhr und 19.00 Uhr in der Aufbahrungshalle Mitterkirchen persönlich an der Urne von unserer lieben Christine zu verabschieden. Es ist auch möglich, Kondolenzpost bei der Aufbahrung abzugeben oder die Anteilnahme hier auf der Homepage zum Ausdruck zu bringen.

Spendenmöglichkeit statt Kränzen und Blumen:
Rotes Kreuz - Bezirksstelle PergIBAN: IBAN AT48 2032 0041 0000 0754
Verwendungszweck: Spende Schwandl Christine
Maria Waldhauser
Gastwirtin i. R.
Au/Donau, Bäckerstraße 36 

Sie ist am Dienstag, dem 2. Februar 2021, ganz unerwartet, im 92. Lebensjahr von uns gegangen.

Das heilige Requiem und die Beisetzung der Urne finden aus gegebenem Anlass im engsten Kreis statt.

Es besteht die Möglichkeit, am Sonntag, dem 7. Februar 2021, zwischen 10.00 Uhr und 19.00 Uhr, in der Aufbahrungshalle Naarn persönlich von unserer lieben Verstorbenen Abschied zu nehmen.

Wir sind sehr dankbar für die stille Anteilnahme und für das Gebet. Kondolenzpost kann bei der Aufbahrung abgegeben werden. Es ist auch möglich, die Anteilnahme online unter www.bestattung-knoll.at zum Ausdruck zu bringen.